Brian Smithwick Blog: Software-Entwicklung und die verschlossenen Kasten

In diesem letzten post in seinem Blog Brian Smithwick spricht über die „locked box“, die Entwickler manchmal beschränken sich auf kann – kennen zu bequem in der tech sie bereits kennen und nicht verzweigt.

Jason Austin gab eine große Präsentation auf Codeworks Raleigh vor kurzem über den Anbau eigenen Leidenschaft für die Software-Entwicklung durch seitliche Projekte – sichere Räume, in denen wir mit neuen Technologien und Techniken spielen können. Der Punkt ist gut getroffen: als Entwickler, wir sind wahrscheinlich einen Großteil unserer Energie auf das Ding, das gelöst werden muss, dass hält uns beschäftigt, das zahlt sich unsere Rechnungen. […] Und so uns alle auf einen Zeitpunkt oder ein anderes, am Ende in einem Provinznest der eigenen Konzeption – eine verschlossene Box.

Er legt großen Wert auf die Zusammenarbeit und Gemeinschaft, wie es ein besserer Entwickler bezieht. Durch die Interaktion mit anderen Code und andere Projekte „Entwickler, lernen Sie nicht nur mehr über andere Wege zu entwickeln, sondern sind Ideen, die Sie nicht über auf eigene Faust gekommen ausgesetzt.

Ich würde hinzufügen, dass die aktive Teilnahme in der örtlichen Gemeinschaft ebenso wichtig aber ist: die Chancen für die Exposition gegenüber neuen Ideen außerhalb Ihrer Sphäre sind größer als Ihren Feed-Reader bieten wahrscheinlich, und die Tiefe der Informationen, die Sie in ein Gespräch zu bekommen kann, kann besser als jeder Blog-Post oder man-Seite.

PHPDeveloper.org

Schreibe einen Kommentar