Bence Eros ‚Blog: Getter, Setter, Leistung

Bence Eros hat zusammen lege einen neuen Beitrag in seinem Blog Blick auf einige der Ergebnisse, die er von Performance-Tests die Verwendung von Getter-und Setter in PHP gefunden ist.

Die Verwendung von Getter-und Setter-Methoden anstelle von öffentlichen Attributen wurde sehr populär in der PHP-Community, und es wird auf die Standard-Codierung Konvention so viele PHP-Bibliotheken und Frameworks zu werden. Auf der anderen Seite viele Entwickler – darunter auch ich – stark unrecommend solches Übereinkommen aufgrund seiner Performance-Overhead. Ich wollte einige Performance-Vergleich seit Jahren machen, und heute hatte ich Zeit, das zu tun. In diesem Beitrag möchte ich zeigen, was ich gefunden habe.

Er beginnt mit einer Frage, die jeder Entwickler fragt, wie ihre Arbeitsbedingungen in ihrer Anwendung – warum und wann sollten sie nutzen Getter-und Setter für ihre Klassen. Er spricht über sie als primäre Funktionalität oder als fallbacks nur bei Bedarf. Er umfasst die einfache Benchmarking-Skript er verwendet, um Zugriff auf / Einstellung öffentliche Attribute direkt und mit einem Getter / Setter, dasselbe zu tun zu vergleichen. Die Ergebnisse sind nicht sehr überraschend, wenn Sie über die „Magie“, die für Getter-und Setter an die Arbeit geschehen muss denken. Siehe den Rest der Post für diese Zahlen.

PHPDeveloper.org

Schreibe einen Kommentar